A Tribute To Adamites


Islamic Female Drivers ... Think About It


Introducing the all new Halallah GT 1.2i.


Specs;
1200cc fuel injection.
Various colors.
New to the automotive industry - No need to wash the vehicle, simply remove burka and wash.
Sat Nav - Always parks facing Mecca.
Immobilised for Fridays at noon.
Exempt from paying any taxes, Whitey will pay all the taxes required.
Two choices of horn – 1 “Allah Akbar”  2 “Shariah the only solution for Europe”.
Desert climate control.
ABS.
Power steering.
Loads of space for the "little ones".

Price:
The Halallah GT 1.2i is 100% subsidised by traitorous Whitey Governments.  You as an Islamic Female don’t have to pay anything! 
All you need to do is enjoy your new Halallah GT 1.2i, and remember, you must keep on breeding as much as possible!

The Halallah GT 1.2i is only available in Western Countries. To avoid disappointment, don't delay, collect yours today!

No need for you as an Islamic woman to travel in the back of the trunk anymore!

These Brits are happy because they have the new Halallah GT 1.2i, and you too could be this happy. 

The Saddest Story Ever Told


When a White Girl Has a Black Baby


Israeli Apartheid Week 2014



Today is the start of Israel Apartheid Week 2014 - your chance to hear about evil close up and personal, from the victims rather than the perpetrators.

Israeli Ex-Officer Leads Ukraine Protests


Kiev burns

PRESSTV
Sun Feb 16, 2014 6:11PM

Ukrainian media have reported that a former Israeli army officer is playing a leading role in the anti-government protests in the former Soviet republic.

According to reports, the unnamed Israeli commands a group of 20 Ukrainian militants.

Four other Israelis, who had previously served in the army, were recently reported to have taken part in opposition rallies in Ukraine’s capital, Kiev.

They were born in Ukraine but migrated to Israel and joined its armed forces before returning to the European country for the demonstrations.

Meanwhile, Ukrainian media said that an Israeli tycoon provides financial support to the opposition in Ukraine, adding that Israel’s Mossad intelligence agency is one of the instigators of the unrest in the country.

Ukraine has been rocked by anti-government protests since President Viktor Yanukovych refrained from signing an Association Agreement with the European Union on November 29, 2013, in favor of closer ties with Russia.

Russia has repeatedly accused the West of meddling in the internal affairs of Ukraine and fueling the crisis in the country.

In early February, a four-minute video was posted on YouTube by an anonymous user, in which US Assistant Secretary of State Victoria Nuland and US ambassador to Kiev Geoffrey Pyatt discussed which of Ukraine’s opposition leaders they would like to see in government.

MR/PR/SL


Only Jews are never "terrorists" is what you always hear. All other races and peoples are labeled "terrorists," but never Jews. Here we have Jews participating total anarchy in violent TERRORIST actions against the government of Ukraine , including killing police officers and government workers in Kiev, Ukraine. Jew are the menace of all nations of the world. You won't hear or see this news on the national U.S. news outlets, because the vast majority are owned by JEWS. 20 Ukraine police officers have been shot to death, and another 40 shot and wounded by these "peaceful protestors" included in their ranks are JEWS who are aiding and abetting in the murder and violence of Ukraine citizens.

Obama Attacks Free Speech In UN - Media Conceal The Truth



"The future must not belong to those who slander the prophet of Islam.”
Does Obama care about the American Constitution, the First Amendment or the oath he swore to uphold them? No! He is a traitor.


Perhaps what Obama means is ... the future must not belong to those who slander the POPE!
Maybe, just maybe the Catholic Church created Islam?

The Islamic Connection to Rome Catholicism 

Sochi: Obama Passes Chimp Test


THE SIMIAN STARE. HE WANTS THAT BANANA! EVEN THOUGH HIS MOUTH IS ALREADY FULL HE CAN BARELY RESTRAIN HIMSELF FROM LEAPING ACROSS THE SEATS TO GRAB IT. HIS MUDSHARK GROWLS AT HIS SIDE IN FRUSTRATION. A POIGNANT MOMENT. THE HOMO-SIMIAN COUPLE, PLACED IN THE WHITE HOUSE BY THE JEWS, YET STILL LONGING FOR THE JUNGLE, FOR HOME, FOR FREEDOM. THIS IS THE WICKEDNESS OF THE JEWISH SLAVE-TRADERS AND THE WHITE MAN CONFUSED BY CULTURAL MARXISM ABOUT SPECIES EQUALITY, WHO HAVE CAGED THESE BEASTS WHO ONCE ROAMED THE FORESTS AND SWUNG GAILY THROUGH THE TREES. BEASTS FORCED TO LIVE THE WHITE MANS WAYS WITH ONLY THE PASSING MUGGING, RAPE AND ROBBERY TO RETAIN THEIR SENSE OF SELF.

THE CHIMP IN CHIEF WITH THE FIRST PRIMATE AT THE SOCHI OLYMPICS.

Are These People Being Caught With Their Fingers In The Jew Banking Cookie Jar?


This is what happens when individuals either steal or are caught stealing from the Jew bankers. The end result is not nice. Too many highly placed bankers are being 'knocked off' in one way or the other due to bad mistakes.
Dr. James P. Wickstrom.



February 13, 2014.


Another JP Morgan banker has been found dead, as Ryan Henry Crane, the Executive Director in JPMorgan’s Global Equities Group was found dead in his Stamford Ct home Monday at the age of 37.

While there is no official word yet as to the cause of death, Crane’s death follows last week’s “suicide” of another JPMorgan banker in London (which is now under investigation by London police), and follows 5 other suspicious banker “suicides” in the past week.


The last banker reportedly managed to shoot himself nearly 10 times with a nail gun. We wonder what the official story will be for Mr. Crane’s untimely demise?


WHY WHITES MUST HACK!: Hail the Syrian Electronic Army!


endzog media correspondent


STOP THE JEWISH GENOCIDE OF THE WHITE RACE! TAKE THE WAR BACK TO THE JEWS!


The Jews have now closed down all the major White nationalist Jewtube channels in what has amounted over the last few years to a mass ritual slaughter. These channels were opened and re-opened under different names for several years and under a number of accounts.

In the last twelve months Jewish Hasbarah workers acting either from within Jewtube or direct from Israel or both have been flagging videos as a paid desk job. Eventually channel owners realized that once two videos were flagged the channel was closed down. Inside knowledge seems to have been a factor, because as once one channel went down all channels under other accounts owned by that user quickly followed. The content of the videos was not an issue. Jewtube simply accepted that if anyone claimed to be offended by anything a White person posted, even if the video was an accredited academic document of fact, then that video would go.

Then the new Google control system was introduced in 2013 which changed the whole way comments could be made or channels opened. It became impossible to escape from having all your accounts linked to one Google sign-in. This was accompanied by an entirely new means of closing down channels. Jewtubes guidelines were simply overruled and Google itself began to close accounts without any explanation.

You would simply receive a message when you tried to open your Jewtube channel that “Suspicious activity has been detected on your channel, please provide your telephone number to access your account.” Thinking this a mere security measure people reluctantly gave their number, pressed ok and the account was immediately closed leaving Google with more of your private information.

At the same time in the Jewknighted Kingdom White nationalists are being jailed for postings on facebook deemed ‘offensive’ to Jews and other non-whites. The list of white nationalist political prisoners across Europe is unknown as all the so-called ‘human rights’ organizations are owned and run by the enemy who refuse to acknowledge the existance of the Prisoners Of ZOG or document them. The most famous is the leader of the Golden Dawn. An elderley man who has never committed a crime in his life but has been held for months without trial by the Jewish bankster-controlled Greek Zionist media-dictatorship. His arrest was directly ordered by the World Jewish Congress in the United States.

The secret European Jewish Parliament (covered only in specifically Jewish media) has furthered the clamp-down on freedom of speech by White people by funelling it’s activity through the main EU parliament and bringing in ‘hate-laws’ in various European states such as Ireland, Italy and Occupied Germany. Hate-laws simply refer to anyone who reports on the Jewish agenda and Jewish financial, political and social crimes or who reports the massive number of crimes committed by non-White immigrants against the host populations. Immigrants being deliberately imported on the orders of Jewish banksters and Zioncorporation for the sole purpose of genociding the White race across Europe, America and the Australias.

White nationalist websites and internet activity has practically ceased in such states and the Jews are threatening countries like the UK who have not yet introduced the laws with legal action to ‘punish’ them with fines if they do not do so. America will probably be the last hold-out as the battle to overwrite our constitution with statutes as the Jews have done with European law, is not yet complete.


endzog is now banned on all school, college, university, library and government computers all across the European Union. It is only a matter of time until all White nationalist websites from Europe and abroad will be closed or blocked across Europe. The result for endzog of this ban is a dramatic decline in Alexa rankings and hits on the channel and therefore less people being informed.

The increasing clampdown on White resistance to the genocide of their people and nations has initially led to the creation by Irish White nationalists of the Outranet which means creating webpages in the external world in the form of posters, leaflets or graffiti ranging from small slogans to massive ones many meters in length:


But the next stage has obviously got to be hacking. Imagine when you open a website and see the usual foul depiction of a big jet-black man with a White woman in his arms promoting miscegenation. Or type ‘White women’ into Google images and get a page full of images of black men with White women. Or a BBC or CNN website headline about “Fascist, racist nazi thugs” or yet more grotesque Jewish insults to Jesus or his mother or a Department of Education website promoting paedophilia to children.

Instead of just feeling sick in the stomach about the Jews and their lies and their deliberate genocide of our race and nations and destruction of all that is precious to us, what if instead with the help only of a laptop and the internet and a knowledge of how to do it you hack into that website and place your own information there countering theirs?

This is what a group truly great heroes, nationalists and patriots known as the Syrian Electronic Army are doing and have done successfully for three years. They have taken on the Jewsmedia at their own game and posted the truth about the assault on their country by ZOG using paid al Qaeda terrorists and criminals to try to destroy their nation for Israel and the Rothschild banking interests.

Without further ado let me bring a major pointer to one of the techniques of the future of White nationalist struggle, the wonderful, admirable, brave warriors who stand for their beloved and successful homeland against it’s Zionist enemies and devils. I give you The Syrian Electronic Army:

الجيش السوري الإلكتروني




READ ALSO:
CHRISTOPHER PHILLIPS: BRITAIN’S LATEST POLITICAL PRISONER:

Global Warming Update - All But One American State Under Snow


You will have to pay Murdoch to find out which one. I am not. Hawaii sounds like a strong contender. Global Warming is a very successful boondoggle used to market Carbon Emission Trading and rob us blind. It makes billions for various thieves, crooks and chancers.

Article Here:

It Began 69 Years Ago Today . . .Dresden: A Real Holocaust



Heute vor 67 Jahren: Dresden, ein echter Holocaust

English translation here


Die Nacht vom 13. auf den 14. Februar, den Valentinstag, markiert einen ominösen Jahrestag in der Geschichte der westlichen Zivilisation. Denn beginnend mit der Nacht des 13. Februar 1945 geschah die Zerstörung Dresdens.

Am Vorabend des Valentinstags 1945 war der Zweite Weltkrieg in Europa nahezu vorbei. In der Praxis war Deutschland bereits besiegt. Italien und Deutschlands andere europäische Verbündete waren auf der Strecke geblieben. Die Rote Armee besetzte eilig die weiten Gebiete dessen, was Ostdeutschland gewesen war, während die Verbündeten der Sowjets, die Briten und Amerikaner, in die Nichtexistenz bombten, was von Deutschlands Verteidigung und Nahrungsmittel- und Verkehrsinfrastruktur noch übrig war.

Und was war Dresden? Die meisten von Ihnen werden wahrscheinlich von Dresdner Porzellan gehört haben, und dieses grazil ausgeführte und sorgfältig detaillierte Porzellan ist wirklich ein perfektes Symbol für diese Stadt. Jahrhundertelang war Dresden ein Zentrum von Kunst und Kultur und der verfeinerten Freizeit und Erholung gewesen. Es war eine Stadt der Kunstmuseen und Theater, der Zirkusse und Sportstadien, eine Stadt alter, halb aus Holz bestehender Gebäude, die für die ganze Welt wie jene des mittelalterlichen Englands aussahen, mit ehrwürdigen Kirchen und jahrhundertealten Kathedralen, die seine Silhouette zierten. Es war eine Stadt der Künstler und Handwerker, der Schauspieler und Tänzer, der Touristen und der Kaufleute und Hotels, die sie bedienten. Vor allem wurde Dresden während des Krieges durch das definiert, was es nicht war. Es hatte keine bedeutenden militärischen oder industriellen Einrichtungen. Deswegen war Dresden vor allem anderen zu einer Stadt der Kinder, Frauen und Flüchtlinge geworden, und der Verwundeten und Versehrten, die sich in seinen vielen Krankenhäusern von ihren Wunden erholten.

Diese Frauen und Kinder, diese verwundeten Soldaten, diese gebrechlichen und ältlichen Menschen, diese Flüchtlinge, die vor dem brutalen Ansturm der kommunistischen Armeen im Osten flohen, waren nach Dresden gekommen, weil man zu der Zeit allgemein glaubte, daß Dresden nicht angegriffen werden würde. Seine fehlende strategische oder militärische Bedeutung und die wohlbekannte Anwesenheit von Hunderttausenden unschuldiger ziviler Flüchtlinge und sogar alliierter Kriegsgefangener schienen der Stadt Sicherheit zu garantieren. Sicherlich, dachte man, würde nicht einmal der mächtigste und entschlossenste Feind so verkommen und sadistisch sein und so verschwenderisch mit seinen eigenen Ressourcen umgehen, daß er solch eine Stadt angreifen würde. Aber die Menschen Dresdens, die in dieser schicksalhaften Nacht vergnügt das Kino besuchten oder zu Hause zu Abend aßen oder den Pferden im Zirkus zusahen, irrten sich schwer. Und ihre Führer irrten sich ebenfalls, denn die Stadt war buchstäblich offen und unverteidigt, und nur minimale zivile Verteidigungsvorbereitungen waren getroffen worden.

Dresdens Bevölkerung hatte sich in den Monaten vor dem Angriff fast verdoppelt, hauptsächlich als Ergebnis des Zustroms von Flüchtlingen von der Ostfront, die meisten davon Frauen und jüngere Kinder. Laut dem britischen Historiker David Irving waren die Einsatzbesprechungen, die die britischen Bomberstaffeln vor dem Angriff auf Dresden erhielten, seltsam unterschiedlich. In einer sagte man den Soldaten, daß ihr Ziel das Eisenbahnzentrum Dresdens sei. In einer anderen sagte man ihnen, daß ihr Ziel eine Giftgasfabrik sei. In wieder einer anderen sagte man ihnen, daß das Ziel ein Bereitstellungsraum für Truppen in der Stadt sei. Einer weiteren Staffel sagte man, daß das Ziel ein größeres Arsenal sei. Dies alles waren Lügen.

Die einzigen Bereitstellungsräume für die wenigen Truppen in der Gegend lagen deutlich außerhalb der Stadt. Das Arsenal war 1916 niedergebrannt. Es gab Fabriken für Zahnpasta und Babypuder in Dresden, aber keine für Giftgas. Es gab tatsächlich nicht weniger als achtzehn Bahnhöfe in Dresden, aber nur einer davon wurde bei der Bombardierung getroffen, und dieser wurde kaum beschädigt und war tatsächlich drei Tage später wieder in Betrieb.

Der umfangreichen Dokumentation zufolge, die David Irving aus den Archiven der amerikanischen und britischen Regierung ausgegraben hatte, bestand der eigentliche Zweck des Angriffs im maximalen Verlust an Menschenleben unter der Zivilbevölkerung und besonders darin, so viele vor der Roten Armee fliehende Flüchtlinge wie möglich zu töten. Darin war er höchst erfolgreich. Er wurde daher von jenen auf den höchsten Ebenen der britischen und amerikanischen Regierung geplant und realisiert, die zur Erreichung ihrer Ziele sogar ihre eigenen Soldaten und Bürger belogen, denen von ihren Führer bis heute nicht die volle Geschichte erzählt worden ist.

Wie wurde dieser verheerende Effekt erzielt?

Um 10:10 Uhr abends am 13. Februar begann die erste Angriffswelle, die aus der britischen Number 5 Bomb Group bestand. Die Angriffsstreitmacht bestand aus etwa 2.000 Bombern mit zusätzlichen Unterstützungsflugzeugen, die über 3.000 Sprengbomben und 650.000 Brandbomben auf das Stadtzentrum abwarfen. Brandbomben sind nicht für ihre Wirksamkeit pro Pfund bei der Zerstörung schwerer Einrichtungen wie militärischer Ausrüstung oder Eisenbahnschienen bekannt, aber extrem wirksam bei der Verursachung eines maximalen Verlustes an Menschenleben. Die von den Bombern mitgeführte Last bestand zu über 75 % aus Brandbomben. Tatsächlich bestand das Ziel der ersten Angriffswelle laut dem britischen Luftmarschall Sir Arthur ‚Bomber’ Harris darin, die Stadt gut in Brand zu setzen. Das tat er.

Der Mangel jeglicher wirksamer Luftverteidigung erlaubte es den Bombern, sehr tief herunterzugehen, und so wurde ein hohes Maß an Präzision und Sichtidentifizierung der Ziele erreicht. Trotz der Tatsache, daß sie deutlich sehen konnten, daß das markierte Zielgebiet Krankenhäuser und Sportstadien und die Wohngebiete von Dresdens Stadtzentrum enthielt, gehorchten die Bomber den Befehlen und ließen einen feurigen Tod in einem Ausmaß auf die unglücklichen Bewohner dieser Stadt herabregnen, wie man es nie zuvor auf dem Planeten Erde gesehen hatte. Hunderttausende Unschuldiger wurden buchstäblich vom Feuer verzehrt, einem tatsächlichen Holocaust nach der wahren Definition des Wortes: völlige Verzehrung durch Feuer.

Die Brandbomben lösten Tausende Brände aus, und unterstützt von einem starken Wind und der frühen Zerstörung der Telefonverbindungen, mit denen Feuerwehren aus nahegelegenen Ortschaften herbeigerufen hätten werden können, vereinigten sich diese Brände bald zu einem unvorstellbar riesigen Feuersturm. Nun sind solche Feuerstürme keine natürlichen Phänomene und werden selten vom Menschen verursacht, daher haben wenige Menschen eine Vorstellung von ihrer Natur. Im Grunde geschah dies: die intensive Hitze, die von der riesigen, meilenhohen und Tausende acres umfassenden Säule aus Rauch und Flammen verursacht wurde, erzeugte einen ungeheuren Aufwind im Zentrum der Säule. Dies schuf einen sehr niedrigen Luftdruck an der Basis der Säule, und die umgebende Frischluft brauste mit einer Geschwindigkeit nach innen, die auf das Dreißigfache derjenigen eines gewöhnlichen Tornados geschätzt wird. Ein gewöhnlicher Tornado ist das Ergebnis von Temperaturunterschieden von vielleicht 20 bis 30 ° Celsius. In diesem Feuersturm gab es Temperaturunterschiede in der Größenordnung von 600 bis 1000 ° Celsius. Diese nach innen rasende Luft nährte die Flammen noch weiter und erzeugte einen buchstäblichen Tornado aus Feuer, mit Winden in der Größenordnung von vielen hundert Meilen pro Stunde – die Männer, Frauen, Kinder, Tiere, Fahrzeuge und entwurzelte Bäume durcheinandergewirbelt ins glühende Inferno fegten.

Aber dies war erst die erste Stufe des Plans.

Genau nach Plan traf drei Stunden nach dem ersten Angriff eine zweite massive Armada britischer Bomber ein, wiederum mit Sprengbomben und massiven Mengen von Brandbomben beladen. Die Einwohner von Dresden, deren Stromnetze vom ersten Angriff zerstört worden waren, erhielten keine Warnung vor dem zweiten. Wiederum griffen die britischen Bomber die Innenstadt von Dresden an, wobei sie sich diesmal ihre Ziele teilten: eine Hälfte der Bomben wurde ins Zentrum der Feuersbrunst geworfen, um sie in Gang zu halten, die andere Hälfte um die Ränder des Feuersturms. Es wurde in keiner Weise vorgeschützt, militärische Ziele auszuwählen. Die zweite Armada war zeitlich so abgestimmt, daß sichergestellt war, daß eine große Zahl der überlebenden Zivilisten bis dahin aus ihren Schutzräumen hervorgekommen sein würde, was auch der Fall war, und auch in der Hoffnung, daß Rettungs- und Feuerwehrmannschaften aus umgebenden Städten eingetroffen sein würden, was sich ebenfalls bewahrheitete. Die solcherart eingeäscherten Feuerwehrmänner und Sanitäter hatten keine Telefonverbindung gebraucht, um zu wissen, daß sie gebraucht wurden – der Feuersturm war aus einer Entfernung von 200 Meilen zu sehen.

Es wird berichtet, daß Leichenteile, Stücke von Kleidern, Baumäste, riesige Mengen von Asche und diverse Überreste des Feuersturms tagelang bis zu achtzehn Meilen entfernt auf das umgebende Land fielen. Nachdem der Angriff endlich nachließ, fanden die Rettungskräfte nichts als verflüssigte Überreste von den Insassen einiger Schutzräume, wo sogar die metallenen Küchengeräte durch die intensive Hitze geschmolzen waren.

Am nächsten Tag, dem Aschermittwoch und Valentinstag 1945, fanden sich medizinisches und anderes Hilfspersonal von überall in Mitteldeutschland in Dresden ein. Sie hatten wenig Ahnung, daß eine dritte Welle von Bombern unterwegs war, diesmal amerikanische. Dieser Angriff war sorgfältig mit den vorherigen koordiniert worden. Vierhundertfünfzig Fliegende Festungen und ein Unterstützungskontingent von Jägern trafen zu Mittag ein, um die Sache zu Ende zu bringen. Ich zitiere aus David Irvings The Destruction of Dresden:

„Nur ein paar Stunden zuvor war Dresden eine Märchenstadt aus Türmen und Kopfsteinpflasterstraßen gewesen… nun hatte der totale Krieg all dem ein Ende gesetzt. … Die Grausamkeit des US-Angriffes am 14. Februar hatte die Menschen schließlich in die Knie gezwungen… aber es waren nicht die Bomben, die die Menschen endgültig demoralisierten… es waren die Mustang-Jäger, die plötzlich tief über der Stadt erschienen und auf alles feuerten, das sich bewegte… ein Teil der Mustangs konzentrierte sich auf die Flußufer, wo Massen ausgebombter Menschen sich versammelt hatten. Britische Kriegsgefangene, die aus ihren brennenden Lagern freigelassen worden waren, gehörten zu den ersten, die unter den Maschinengewehrangriffen litten… wo immer Kolonnen umherziehender Menschen in die Stadt oder aus ihr hinausmarschierten, fielen die Jäger über sie her, beschossen sie mit Maschinengewehren oder beharkten sie mit Kanonenfeuer.“

Meine Damen und Herren, in dieser Sendung kann ich ihnen nur einen knappen Blick auf die unmenschlichen Schrecken des Holocausts von Dresden geben können. In Dresden starben nicht weniger als 135.000 unschuldige Opfer, wobei einige Schätzungen bis 300.000 gehen. Es starben mehr in Dresden als bei den bekannten Angriffen auf Hiroshima und Nagasaki. Mehr Zerstörung kam an einem Tag über Dresden, als ganz Großbritannien während des gesamten Krieges zugefügt wurde. Und doch hat man Ihnen das nicht gesagt.

Ich dränge jeden von Ihnen dazu, The Destruction of Dresden von David Irving zu lesen. Ich versichere Ihnen, nachdem Sie David Irvings Buch gelesen haben, werden Sie die Version des Establishments darüber, was in diesem Krieg geschehen ist, nie wieder ernst nehmen.

Was Sie jedoch ernst nehmen sollten, ist die Tatsache, daß dieselbe Clique, die die verräterischen Regierungen von Roosevelt und Churchill kontrollierte, deren Hass auf unsere Rasse und Zivilisation und deren Allianz mit dem Kommunismus die wahren Ursachen des Holocausts von Dresden waren, heute immer noch unsere Regierung und unsere Medien kontrolliert. Sie sind es, die auf ein entwaffnetes, rassisch gemischtes Amerika drängen. Sie sind es, die dafür werben, unseren kleinen Kindern Sodomie beizubringen. Sie sind es, die unsere industrielle Infrastruktur im Namen einer globalen Wirtschaft zerstören. Sie sind es, die die Drogen-Subkultur geschaffen haben, und dann auch noch die polizeistaatlichen Behörden, die diese zu bekämpfen vorgeben. Es ist schon sehr spät für Amerika und in der Tat für die gesamte westliche Zivilisation. Aber wenn Patrioten auf unseren Ruf hören, dann gibt es keinen Grund zur Verzweiflung. Denn die Feinde unserer Nation mögen Macht haben, aber ihre Macht beruht auf Lügen. Wollen Sie uns nicht helfen, die Kette der Lügen zu zerschneiden, die unser Volk in geistiger Sklaverei hält?

---------------------

It is now believed that more than one hundred thousand bodies were either totally incenerated in the firestorm or are buried in mass graves under the Wettiner Platz in the city of Dresden; hidden as ‘missing’ by the Occupation government since the war with the full knowledge of Zionist ‘German’ leaders including now Angela Merkel.

So Who’s Really In Control?


It ain’t me or you, but it rhymes with who …. 
It’s the Jew!


Satan is using his seed to do his evil bidding. It’s right there in the Scriptures …. See John Chapter 8.

 “And I will put enmity between thee and the woman, and between thy seed and her seed; it shall bruise thy head, and thou shalt bruise his heel.
Gen. 3:15. (KJV)

And This Has Been Going On Since Christmas Night Of 1913, When The Jews Took Over Control Of America's Money Supply, Just As They Have Over Other Nations Of The Earth


Just imagine a Jew representing all four people looting and destroying 'Uncle Sam' who represents our once great Republic and the citizens of this nation with the Jew private 'FED'. And the Jews are still doing it! 
Dr. James P. Wickstrom.




























See also:

American Government Is Seriously In Debt At $17.2 TRILLION.

America is grossly spendthrift, with no intention of stopping.

PS The American Treasury Secretary, Jack Lew is a Jew. Stanley Fischer, the Vice-Chairman of the US Federal Reserve System is a Jew. Janet Yellen, the Chair humanoid is a Jew. Ben Bernanke, her predecessor is a Jew

There is a pattern here. Using enemy aliens to run America's financial system is silly/corruption/madness/alarming/dangerous/suicidal - delete to taste.

THE WHOLE WORLD IS WAKING UP TO THE COMMUNIST JEWS & THEIR MURDEROUS AND BUTCHERING WAYS AS A RACE AND SPECIES



Never Forget That Communism Is Jewish!!

Just got this from a friend who is fluent in both Ukrainian and Russian. Her comments are noted below. The video below appeared on 'Russia Today' and is one of the many anti-Communist Jewish demonstrations going on all over the country. There is definitely something in the wind. Demonstrations are occurring in France, Greece, Italy, Hungary, Rumania, Iceland, etc.etc. Is Russia next? You just can’t murder and butcher ten million Ukrainians and expect their ancestors to just forget about. The Law Of Karma has not been repealed. Never forget that payback is a bitch, and it is rightfully and morally deserved! 

Massive demonstrations against Russia and the Jews are now taking place in Kiev, the capitol of the Ukraine. The demonstrators are chanting, among other slogans, “Russians and Jews are our enemies, death to our enemies!” All of this links back to WWII when large numbers of Ukrainians, led by a Ukrainian patriot named Bandera (sp?), volunteered to join the German army and fight against Jewish communism then ensconced in Russia. There were several German divisions on the Eastern front composed entirely of Ukrainian volunteers. This was in addition to the Ukrainian Cossacks from the western Ukraine who also fought against communist Russia. At the end of the war and the collapse of the German army, the surviving Cossacks units and their families were butchered enmass by Jewish NKVD communist units of the Russian army. This, of course, has never been forgotten in the Ukraine (especially in the western half of the country) and has fostered a bitter and undying hatred of the Jews in particular and Russians in general. All of this is now boiling to the surface yet again.


“NOW these are the generations of Esau, who is Edom.”
- Genesis 36:1 (KJV).

Obadiah 1:18 ... Oy Vey!